IAM Damen im Stuttgarter Golfclub Solitude

Zum zweiten Mal nach 35 Jahren ist der Stuttgarter Golf-Club Solitude e.V. wieder Gastgeber für die europäischen Top-Golferinnen: Vom 17. bis 20. Mai 2012 findet die Internationale Amateurmeisterschaft von Deutschland – Damen statt. Insgesamt 122 Teilnehmerinnen aus zehn verschiedenen Nationen von Spanien bis Russland werden in Mönsheim an den Start gehen

Vom Stuttgarter Golf – Club werden Anna – Lena Krämer, Sophia Zeeb, Jana Kohlhammer, Hannah Lübke, Ann – Kathrin Wünsch, Bianca Bertsch, Sophie Hufnagl und Christina Roth an den Start gehen. Weitere Informationen zu Teetimes und Livescoring unter www.golf.de und www.golfclub-stuttgart.com

Betrachtet man die Meldeliste, so fällt hier die Französin Celine Boutier auf. Mit einem Handicap von +4,1 ist sie zumindest auf dem Papier die beste Spielerin. Von den 88 deutschen Teilnehmerinnen gehen zehn mit Stuttgarter Heimvorteil auf den Abschlag. Aber gute Chancen rechnen sich auch Roberta Röller (GC Hubbelrath), Karolin Lampert (GC St. Leon-Rot) oder auch die frisch gekürte Deutsche Lochspielmeisterin Nina Holleder (GC St. Leon-Rot) aus. Alle sind hervorragend in die noch junge Saison gestartet und konnten schon Siege bei der Internationalen Portugiesischen beziehungsweise Internationalen Spanischen und zuletzt bei der Deutschen Lochspiel Meisterschaft sichern.

Vier Jahre liegt der letzte schwarz-rot-goldene Sieg, 2008 von Caroline Masson, nun schon zurück. Ob die deutschen Damen dieses Jahr wieder die Nase vorne haben werden oder das Treppchen wieder wie in den Vorjahren international besetzt sein wird, wird sich am finalen Sonntag (20.5.) gegen 15.00 Uhr zeigen.

Quelle: www.golf.de

 


This entry was posted in Golflehrer. Bookmark the permalink.

Comments are closed.