TEAM-BW auf Platz 3 beim MLVT

Hervorragende Teamleistung bringt den BWGV-Mädels einen tollen 3. Platz!

Vom 16. bis 18. September 2011 entsendeten sieben Landesgolfverbände ihre besten Golferinnen bis 16 Jahre zum Mädchenländervergleichsturnier in den Oldenburgischen Golfclub (Landesgolfverband Niedersachsen-Bremen).

In der Zählspielqualifikation mit zwei Vierern und vier Einzeln (gewertet wurden 1 Vierer und 3 Einzel) erspielte sich das Mädchenteam des BWGV um Kapitän Marc-Frederik Elsäßer den zweiten Platz. Das bedeutete, dass am zweiten Tag und damit im Halbfinale das sehr starke Team aus Hessen der Gegner war.

Das Match hielt zu jeder Zeit, was es versprach – es war ein spannendes Auf und Ab für beide Teams und endetet letztlich wie bereits im Vorjahr im Halbfinale mit einem Unentschieden 3:3. Das bedeutete, dass es erneut zu einem Stechen kam. Zwei Spielerinnen gingen unter den Augen zahlreicher Zuschauer für den BWGV ins Stechen. Isabell Gabsa startete zuerst und musste zusehen, wie ihr Birdieputt die Lochkante schrammte, aber leider nicht ins Loch fiel. Das Loch wurde geteilt. Im Anschluss richteten sich alle Augen auf die Partie Sophia Zeeb gegen Chira Hartwig. Auch hier war den BWGV-Mädels das Glück leider nicht hold. Sophias Putt zum teilen lippte mit einer 360° Drehung aus und blieb am Loch liegen.

Trotz der Enttäuschung nach dem verpassten Finale, zeigte das Team BW am Sonntag im Spiel und Platz drei eine hervorragende Moral und gewann deutlich mit 5:1 gegen das Team aus Schleswig-Holstein.

Auch wenn es mit dem 4. Titel in Folge hat nicht sollen sein, so war das Team am Schluss sehr glücklich mit dem Gewinn des 3. Platzes beim MLVT 2011. Der BWGV ist stolz auf sein Mädchenteam!

This entry was posted in BWGV, Golflehrer, Meisterschaften, Team Baden-Württemberg. Bookmark the permalink.

Comments are closed.