Golfclub

Stuttgarter Golf-Club Solitude e.V.

Der von Dr. Bernhard von Limburger entworfene Platz wird seit 1969 bespielt und liegt am Rande des Nordschwarzwaldes in einem leicht gewellten Gelände, welches früher als Ackerland genutzt wurde.

Er wird im Westen durch einen Wald begrenzt und ist gegliedert durch ursprünglich vorhandene Hecken und Waldstücke, sowie durch neu angepflanzte Baumgruppen. Die Landschaft ist weitestgehend in ihrer ursprünglichen Form erhalten und nicht gestört durch Verkehrslärm und künstliche Bauten (Leitungsmasten etc.).

Der Platz ist wegen seiner kleinen, häufig etwas erhöhten und meist hängenden Grüns schwierig zu spielen, bietet aber selbst Anfängern keine unüberwindlichen Hindernisse. Die Anlage wurde vom Deutschen Golf Verband für nationale und internationale Meisterschaften ausgewählt und war in den 80er-Jahren und Anfang der 90er-Jahre insgesamt acht mal Austragungsort von Wettspielen der Europäischen Profi-Tour mit Teilnehmern der absoluten Weltklasse.

In den Jahre 2005 bis 2007 wurde der gesamte Platz von Architekt Thomas Himmel einer umfangreichen Sanierung unterzogen. Sämtliche Grüns, Abschläge und Bunker wurden neu gebaut, die Fairways abgetragen und neu eingesät, die Beregnung optimiert und die Teiche neu gestaltet.

www.golfclub-stuttgart.com

Bookmark the permalink.

Comments are closed.